16.09.2008 10:13

Praktiker im Auftrag der Bank

München, 16.09.2008: Ein führendes Bankinstitut betraute die Jacoby & Cie. AG im Sommer 2008 mit einem Potentialcheck, um die Fortführungswürdigkeit eines in Zahlungsschwierigkeiten geratenen Industriebetriebes zu untersuchen. Nach der Präsentation einer detaillierten Analyse mit positiver Beurteilung durch die Jacoby & Cie. Praktiker, entschloss sich die kreditgebende Bank zu einer Bestätigung ihres finanziellen Engagements.

Für dieses Projekt wurden die Stuttgarter dank ihrer langjährigen Branchenerfahrung ausgewählt: Die Situation des mittelständischen Automobilzulieferers sollte innerhalb von nur vier Wochen analysiert und bewertet werden. Im Auftrag der Bank machten sich zwei Berater in einem schlanken Prozess mit dem Industriebetrieb vertraut: Dazu führten sie vor Ort Gespräche mit dem Unternehmer und der obersten Führungsebene, nahmen umfassend Einblick in die Bücher und stellten zusätzlich eigene Recherchen an. Untersucht wurden neben dem Geschäftsmodell die Bereiche Strategie, Finanzen, Personal und Organisation sowie Marketing und Vertrieb.

Aus den zusammengetragenen Fakten wurde – neben einem sofort wirksamen Cash-Management mit Fokus auf kurzfristige Stabilisierung der Liquidität - eine Stärken-, Schwächen-, Chancen-, Risikenanalyse (SWOT) erstellt und mit einem positiven Fazit versehen. Zum vereinbarten Termin präsentierte Jacoby & Cie. die Ergebnisse vor Vertretern der Bank sowie des beurteilten Unternehmens.
Auf dieser Grundlage konnte die Bank das Risiko besser einschätzen und sich in der Folge für eine Bestätigung der Kreditlinien und damit auch für die Erhaltung des Unternehmens mit seinen rund 750 Arbeitsplätzen entscheiden.