16.04.2014 22:16

Renommierte deutsche Beteiligungsgesellschaft erwirbt Automotive-Supplier

Jacoby & Cie. unterstützt mit Pre-/Post-Merger-Beratung und Interimsmandat ein erfolgreiches Investment.

 

Stuttgart, April 2014: Eine renommierte deutsche Beteiligungsgesellschaft verfügt in ihrem Portfolio über sorgfältig ausgewählte mittelständische Unternehmen mit gutem internationalem Ruf. Die meisten Beteiligungen stammen aus den Bereichen, in denen die deutschen Unternehmen besonders stark sind: dem Maschinen- und Anlagenbau, der Industriedienstleistungs- und Logistikbranche, der Mess- und Automatisierungstechnik, der Bauzulieferindustrie und der Automobilzulieferindustrie.

Das Unternehmen entschied sich im Herbst 2012 für eine Erweiterung des Portfolios im Automobilbereich und fasste die Übernahme eines Automotive-Suppliers mit 2.000 Mitarbeitern ins Auge. Das Team von Jacoby & Cie wurde mit der Vorbereitung und späteren Betreuung der Übernahme beauftragt. Diese vollzog sich in drei Phasen.

In der Pre-Merger-Phase wurde das Verständnis des zukünftigen Investors für den Automotive-Markt und des Geschäftsmodells des Unternehmens ausgebildet und vertieft. Außerdem erfolgte eine Commercial Due Diligence Prüfung– mit positivem Ergebnis, was dann zur Kaufentscheidung führte.

In der Post-Merger-Phase konnten die Ergebnisse und Einschätzungen aus der Pre-Merger-Phase und der Due-Diligence-Prüfung verifiziert werden. Dazu wurden auch das Geschäftsmodell und die Prozesse überprüft und die Unternehmensstrategie, die Finanzierungssituation und die Kosten analysiert. Hier zeigte es sich, dass die Stuttgarter Unternehmensberater mit ihren Erkenntnissen und Einschätzungen der Pre-Merger-Phase auf Basis ihrer langjährigen Erfahrung meist richtig lagen.

In der dritten Phase wurden die Kontroll- und Steuerungsmechanismen und der Katalog der Maßnahmen mit Priorisierungen erarbeitet. Ein neutrales Monats-Reporting lieferte die Kennzahlen und gab Aufschluss über Markt- und Kostensituation, Wirtschaftlichkeit und Profitabilität.

Während des gesamten Projekts waren die Berater von Jacoby & Cie. im direkten Dialog mit Gesellschaftern und Management und waren so Sparringspartner in Sachen Branchenwissen und situative Anforderungen. Durch die professionelle Pre- und Post-Merger-Begleitung, die Zahlen-Transparenz und die intensive Kommunikation ist der Erwerb des Automobilzulieferers zu einem sehr erfolgreichen Investment geworden.

Ein qualifiziert besetztes Interimsmandat in den Bereichen Strategie, Finanzen und Controlling gewährleistet eine erfolgreiche Weiterführung des Unternehmens und sorgt für eine nachhaltige positive Entwicklung.

______________________


Jacoby & Cie. AG

Mit Erfahrung, Know-how und gesundem Menschenverstand entwickelt die Jacoby & Cie. AG als Stuttgarter Beratungshaus für Unternehmer und Unternehmen nicht nur Lösungsansätze für unternehmerische Herausforderungen – es sorgt auch für eine konsequente und nachhaltige Umsetzung. Das Portfolio von Jacoby & Cie. umfasst Beratungs-, Strategie- und Managementleistungen in den Bereichen Finanzen und Kostenwesen, Kapital- und Finanzmarkt, Unternehmensentwicklung und –nachfolge sowie Turnaround und Restrukturierung. Branchenschwerpunkte sind Automotive, High Tech, IT, Engineering, Konsumgüter, Handel und Dienstleistungen. Die Experten von Jacoby & Cie. zeichnen sich allesamt durch eine langjährige Berufs- und Führungserfahrung aus. | Ralph Jacoby ist Gründer und Vorstand der Jacoby & Cie. AG. Er hat seine langjährige Branchenerfahrung u.a. als Finanz- und Personalvorstand der börsennotierten Bertrandt AG genutzt und führt das praxisorientierte Team der Jacoby & Cie. AG seit ihrer Gründung 2006.