10.07.2015 08:00

Übernahme eines Engineeringdienstleisters mit Fachgebiet Automobilproduktion und Robotik

Jacoby & Cie. unterstützt zwei Finanzinvestoren mit langjähriger Marktkenntnis dieses speziellen Dienstleistungssektors

 

Stuttgart, Juli 2015: Zwei renommierte Family Offices aus Deutschland haben kürzlich erfolgreich einen Augsburger Ingenieurdienstleister mit 250 Spezialisten erworben. Das etablierte Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau für die Automobilindustrie verfügt über besondere, langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Automation und Robotik. Diese gewinnen vor dem Hintergrund von „Industrie 4.0“ und zukünftiger Szenarien der Produktivitätsoptimierung weiter an Bedeutung. Die Gruppe ist international tätig und verfügt über Standorte in Europa und Asien.

Die Experten von Jacoby & Cie. waren in der wichtigen Phase vor dem endgültigen Erwerb gefragte Sparringspartner in Sachen Markteinschätzung, Branchenwissen und Prozessbeurteilung. Mit ihrem Fachwissen aus eigener Anschauung dieser Branche erstellten sie für die Kapitalgeber einen Ausblick zu wesentlichen Trends, tauschten sich intensiv mit Investoren und Management aus und fassten die Ergebnisse in einer Marktanalyse zusammen.

Ralph Jacoby, Vorstand der Jacoby & Cie.: „Unsere Erfahrung aus dem langjährigen Management im Dienstleistungs- und Engineeringsektor war ein wichtiger Faktor für alle Beteiligten. Wir sind davon überzeugt, dass das Unternehmen mit seinem hochspezialisierten Tätigkeitsfeld in einem spannenden Zukunftsmarkt operiert. Strategische Wachstumschancen bieten, insbesondere mit den neuen Gesellschaftern, interessante Perspektiven. Überdies konnten wir erneut Investoren in diesem hochinnovativen Technologiesegment unterstützen.“