Bayerisches Fernsehen setzt auf Fachkompetenz der Jacoby & Cie. AG

 

Ralph Jacoby prüft Geschäftsmodell im Auftrag der Redaktion QUER

München, 04.12.2008: Schnell muss es gehen und natürlich fundiert, kompetent und seriös – so waren die Anforderungen des Bayerischen Fernsehen, als die Redaktion QUER spätabends beim Münchner Büro der Jacoby & Cie. AG anrief. Aus aktuellem Anlass musste am darauffolgenden Tag ein Beitrag über ein innovatives bayerisches Jungunternehmen gedreht werden. Problem des Senders: Ist das Geschäftsmodell überhaupt realistisch und zukunftsfähig? Das sollte ein erfahrener Experte hinter den Kulissen beurteilen und vor der Kamera dazu Stellung beziehen.

Die Jacoby & Cie. AG entsandte ihren  Vorstand persönlich zum Drehort. Ralph Jacoby sprach vor Ort mit dem Unternehmer, analysiert - soweit in der Kürze der Zeit möglich war - den Businessplan und gab „grünes Licht“ in punkto Geschäftsmodell. Hier sein kurzes Statement zum Unternehmen vor laufender Kamera:

Quelle: Bayerisches Fernsehen; Originalbeitrag

 

Fazit: Sehr interessantes Konzept, das die Jacoby & Cie. AG eventuelle auch zukünftig begleiten wird. In Kürze mehr dazu an dieser Stelle.